Archiv | Mai 2016

Ein Blick zurück

Wieder zu Hause, der Flug liegt hinter uns. Es wirkt noch immer alles so irreal, die Zeit in Japan verging einfach viel zu schnell. Das Wetter meinte es nicht gut mit uns, denn nun wo wir weg sind, soll es dort wieder richtig schön warm werden. Die Koffer waren voll, sodass wir Probleme damit hatten, überhaupt den Reißverschluss schließen zu können.

Weiterlesen

Sehnsüchte des letzten Tages

Hallo 🙂

Morgen geht es leider wieder nach Hause, die Zeit verging einfach nur wahnsinnig schnell… Es ist zum heulen, aber leider nicht zu ändern – so bleibt nur die Freude auf die nächste Reise. Heute haben wir uns noch mal einen ruhigen Tage gemacht und waren in Shibuya, um uns dort in den Starbucks an der großen Kreuzung zu setzen.

Weiterlesen

Regen, der uns aber nicht den Tag vermiest!

Huhu^^

Dank einer ordentlichen Schicht Creme ist der Sonnenbrand über Nacht relativ gut verklungen, sodass wir uns wieder aus dem Hotel trauen konnten. Heute habe ich so gut wie keine Bilder gemacht, da wir nur an Orten waren, wo ich schon genug Bilder habe. Es war quasi eine letzte kleine Tour um Läden zu durchstöbern und noch das eine oder andere mitzunehmen, bevor es übermorgen wieder nach Hause geht 😦

Weiterlesen

Disneyland

Huhu 🙂

Die Füße tun weh, Sonnenbrand, Warteschlangen – aber vor allem Spaß! Heute waren wir in Disneyland, wo wir eigentlich bereits letztes Jahr hin wollten. Auch wenn es ein teures Vergnügen war, hat sich der Besuch meiner Meinung nach gelohnt. Wir hatten viel Spaß, mussten aber teilweise 30 Minuten oder länger an den Attraktionen warten. Disneyland ist auf jeden Fall ein Paradies für Kinder – und natürlich für diejenigen, die die Disney-Filme mögen.

Weiterlesen

Und sonst so? Ja, es läuft schief.

Hallo zusammen.

Die Pechsträhne, die uns seit Anbeginn der Reise begleitet, will nicht so ganz abreißen. Heute wollten wir (eigentlich) auf ein Konzert von An Cafe, doch leider wurde nichts daraus. Wir hatten uns zwar im Vorfeld informiert, wo die „Halle“ ist und wie man dorthin kommt, doch als wir ankamen mussten wir leider feststellen, dass es ausverkauft war.

Weiterlesen

Menschenmassen in Asakusa

Huhu^^

Heute waren wir in Asakusa, weil dort dieses Wochenende ein Festival ist (Sanja Matsuri). Es war natürlich dementsprechend voll, aber das hat uns nicht abgeschreckt. Die Sonne schien, es war warm – und mutig kämpften wir uns durch die Masse. Da wir letztes Jahr schon dort waren, habe ich dieses Mal nicht ganz so viele Bilder gemacht.

Weiterlesen

Faulenzen im Yoyogi-Park – und der Tokyo Tower

Hallo zusammen 🙂

Die Sonne meint es wieder gut mit uns, wir hatten den ganzen Tag einen wolkenlosen Himmel und eine angenehme Temperatur. Das Wetter lud zum Faulenzen ein, was wir auch einen Großteil des Tages taten. Wir sind nach Yoyogi gefahren, wo wir zuerst eine Kleinigkeit zu uns nahmen, bevor wir weiter zum Yoyogi-Park sind.

Weiterlesen

Yu-Gi-Oh!-Café

Hallo!

Wir waren heute (gestern) noch lange unterwegs, weswegen der Beitrag erst sehr spät kommt. Begonnen hatte unser Tag etwas chaotisch, da meine Freundin vor mir losgezogen war und wir uns in Ikebukuro treffen wollten. Wir hatten Uhrzeit und Ort ausgemacht, aber manchmal läuft es einfach nicht so, wie man es gerne hätte. So verpassten wir uns und mussten uns kurzschließen, wobei leider ein paar € auf der Strecke geblieben sind. Ein Gutes hatte die Sache allerdings: Ich konnte uns eine Reservierung für das Yu-Gi-Oh!-Café besorgen.

Weiterlesen

Im Flugzeug ist es eng? Quatsch!

Konban wa!

Irgendwie vergehen die Tage immer schneller und wenn ich mir vor Augen führe, dass es in einer Woche bereits zurück geht, bin ich echt deprimiert. Heute war es teilweise sehr, sehr windig! Es fehlte nicht viel und ich hätte mich an einer Straßenlaterne festgehalten, damit ich nicht davon fliege. Selbst die Japaner suchten sich in Ecken Schutz und die Damen mussten sich bemühen, dass man durch den Wind nicht ihre Schlüpfer zu sehen bekam.

Weiterlesen