Tag-Archiv | Akihabara

Der Wind ist da

Mittlerweile kommen immer mehr Böen, die das Hotel zum Schwanken bringen. Es sind aber eher kleine Bewegungen, die dennoch unheimlich sind – zumindest, wenn man so etwas nicht gewohnt ist. Keine Ahnung, wie lange das noch andauert. Im TV gibt es einen dauerhaften Bericht über den Taifun.

Live-Stream in Englisch: NHK WORLD-JAPAN

Taifun Hagibis zeigt sich bisher eher regnerisch

Eine stärkere Sturmböe hat bisher unser Hotel getroffen, was es etwas zum Schwanken gebracht hat. Ich muss sagen, dass das Erdbeben damals für mein Empfinden nicht mal halb so schlimm war. Vielleicht sind es auch die Medien, die mich zum Nachdenken bringen – ich weiß es nicht. Auf jeden Fall zeichnet sich der Taifun derzeit eher über Regen aus… Aber wer weiß, was noch kommen wird.

Land unter 🌧

Hi!

Aufgrund des Taifuns regnet es heute durchgehend. Teilweise sind starke Windböen dabei und der Regen wird schlimmer. Heute Nacht gab es Lautsprecherdurchsagen, wo vermutlich vor dem Taifun gewarnt wurde. Züge fahren nur eingeschränkt, alle Geschäfte sind geschlossen und fast alle Restaurants haben zu. Dennoch waren wir kurz draußen, da wir uns ja irgendwie mit Essen versorgen mussten.

Weiterlesen

Ein „kurzer“ Zwischenstand

Huhu^^

Der erste Tag ist vorbei und war etwas anstrengender, als wir anfangs gedacht hatten. Der Flug sitzt uns in den Knochen, es war sehr warm und im Grunde das komplette Gegenteil von Deutschland. Keine einzige Wolke am Himmel, nur ein bisschen Wind…

Weiterlesen

Sonniges Japan

Hallo 🙂

Wir sind gut in Japan angekommen. Das Boarding hatte sich um ca. 30 Minuten verzögert und wir sind gegen 10:30 Uhr Ortszeit gelandet. Der Flug war sehr entspannt, es gab keine größeren Turbulenzen – oder ich habe sie nicht mitbekommen. Die Zeit verging sehr schnell; ich habe es dieses Mal nicht geschafft, zwei Filme zu sehen.

Weiterlesen

Der letzte Tag verFLIEGT wie im Nu

Hallo zusammen!

So schnell kann’s gehen und der letzte Tag in Japan neigt sich dem Ende zu. Wenn ich an morgen denke habe ich absolut keine Lust. Immerhin sind die Koffer fast fertig gepackt, doch die müssen wir irgendwie zum Bahnhof befördern. Anstatt der U-Bahn werden wir mit dem Bus fahren. Wir haben gesehen, dass der bereits um kurz vor 6 fährt und das alle paar Minuten. Vielleicht kommen wir in den Berufsverkehr, aber wenn der eine Bus voll ist, nehmen wir halt den nächsten. Das ist wirklich von Vorteil in einer Großstadt.

Weiterlesen

Shibuya und ein weiteres Mal Akihabara

Hallöchen~

20180812_135758Heute war ein wolkiger Tag und die Temperatur bei Weitem nicht mehr so schlimm, wie am Anfang. Nachdem wir ausgeschlafen hatten fuhren wir mit dem Bus nach Shibuya, danach wollten wir weiter nach Akihabara. Ich hatte ein paar Figuren dabei, weil ich die bei den Second-Hand-Läden wieder verkaufen wollte. Während der Busfahrt konnten wir noch etwas von der Umgebung sehen.

Weiterlesen

Es regnet gar sehr

Hallo zusammen!

20180808_140627Heute ging es mit dem Shinkansen zurück nach Tokyo… ins verregnete Tokyo. Die Temperaturen sind absolut nicht mehr mit denen zu vergleichen, wie sie anfangs waren. Hier hat es bestimmt um 10 Grad abgekühlt, wenn nicht sogar noch mehr. Dafür ist die Luft sehr dick, hohe Luftfeuchtigkeit. Dass es in Tokyo (endlich) regnet, wussten wir bereits im Vorfeld; zuvor gab es hier eine sehr lange Hitzeperiode. Eine Frau in einem Geschäft hatte uns gesagt, dass es dieses Jahr besonders schlimm sei bzw. schlimmer, als sonst.

Weiterlesen

Shoppingfieber in Akihabara

Hallo 🙂

Die erste Nacht in der Wohnung ist vorbei und ich muss sagen, dass ich nicht ganz so gut geschlafen habe. Zum einen lag es sicherlich an der Wärme, aber zum anderen auch an dem Geruch der Bettsachen. Es riecht irgendwie muffig, vielleicht können wir das noch waschen. Irgendwann bin ich dann doch eingeschlafen und wirklich müde fühlte ich mich den Tag nicht – also werde ich meine Erholung irgendwie bekommen haben.

Weiterlesen

Kyoto (Animation) zum Zweiten und zurück nach Tokyo

Huhu 🙂

Ich habe es leider nicht eher geschafft zu schreiben. Die letzten Abende war ich zum einen immer ziemlich erschöpft vom Tag und zum anderen musste ich die Koffer packen. Die letzten Tage sind wir jetzt noch mal in Tokyo und irgendwie musste das ganze Zeug in den Zug und ins Hotel kommen. Jetzt haben wir noch einen Tag vor uns, danach geht es zurück nach Hause… Wie immer würde ich gern länger bleiben.

Weiterlesen