Tag-Archiv | Namba

Der letzte Tag in Osaka

Hallo^^

Kaum zu glauben, dass wir schon zwei Wochen in Japan sind. Die Zeit vergeht wie immer viel zu schnell und morgen geht es zurück nach Tokyo, wo wir die letzte Woche verbringen werden. Abschied fällt immer schwer und heute  war irgendwie die Stimmung etwas bedrückt. Zum einen lag es daran, dass wir von den letzten Tagen etwas fertig waren, aber zum anderen auch daran, dass wir wie bereits erwähnt Osaka verlassen. Die Plätze sind bereits im Shinkansen reserviert, aber wir werden es morgen ganz gemütlich angehen. Sollten wir wider Erwarten den Zug verpassen, nehmen wir einfach den nächsten. Den Luxus können wir uns zum Glück dank der Rail-Pässe leisten.

Weiterlesen

Und wieder ging es hoch hinaus

Hallo 🙂

20180802_120340Ein weiterer Tag ist vorbei und obwohl wir noch zwei Wochen in Japan sind, würde ich am liebsten die Zeit anhalten. Sie vergeht einfach viel zu schnell, aber eigentlich ist das ja ein gutes Zeichen. Heute waren wir beim Tempozan Ferris Wheel, wobei wir dort eher durch Zufall gelandet sind. Unser Hauptziel war wie bereits in Akihabara Coco’s Restaurant, weil es dort seit gestern andere Goodies zu den Speisen gibt.

Weiterlesen

Unterwegs in Osaka

Hallöchen^^

Heute Morgen sind wir mit dem Shinkansen nach Osaka gedüst. Selbst mit nur einem Koffer war es sehr anstrengend, daran ist wohl das Klima schuld. Ich versuche sehr viel zu trinken, bisher klappt es glaube ich ganz gut. Zuerst ging es nach Shinagawa, wo wir uns unsere Tickets kauften.

Weiterlesen

Osaka und seine Einkaufsstraßen

Huhu 🙂

Schon wieder ist ein Tag vorbei. Das geht mir echt zu schnell… Wo ist der Typ, der die Uhren anhalten kann?

Heute sind wir ein weiteres Mal nach Namba gefahren. Es gibt dort richtig viel zu sehen und als erstes haben wir uns auf die Suche nach einem Restaurant gemacht, in welchem wir unsere erste Mahlzeit zu uns nehmen wollten. Leider gestaltete sich die Suche heute als etwas schwierig, da meine Freundin und ich unterschiedliche Vorstellungen hatten. So sind wir bestimmt eine halbe Stunde durch die Gegend gelaufen, ohne fündig zu werden.

Weiterlesen