Wieder in den eigenen vier Wänden

Huhu ✌

Nachdem wir erst ca. 20 Minuten nach Plan gestartet sind, sind wir dennoch eher als geplant gelandet. In Tokyo war es sehr windig, was wahrscheinlich der Grund der Verzögerung war. Der Flug selbst verlief entspannt und zumindest ich habe keine Turbulenzen wahrgenommen. Ich konnte sogar etwas schlafen, was mich ein wenig verwunderte. Nun bin ich wieder zu Hause; wie immer mit gemischten Gefühlen. Länger geht immer, aber so ein kleines bisschen bin ich auch froh, wieder in der Heimat zu sein. Fürs nächste mal habe ich mir fest vorgenommen, endlich einen Sprachkurs zu besuchen. Jetzt werde ich jedenfalls erst mal schlafen – sofern das mit dem Krach im Haus möglich ist. Den habe ich echt nicht vermisst.

Gute Nacht und bis dann 😁

Juliane^^/)

Auf dem Weg zum Flughafen

Hallo 😴

Wir sitzen gerade im Bus zum Flughafen. Bis hierher hat alles so weit geklappt. Mit dem Bus zum Bahnhof war definitiv eine super Idee. So haben wir uns viel Stress erspart und vor allem Laufwege. Wir sitzen jetzt sogar 20 Minuten eher im Bus (die fahren glaube ich alle 10 Min), weil dort noch sehr viel Platz war. Umso mehr Zeit haben wir am Flughafen. Eventuell muss ist dann noch mal Klamotten verschicken, weil nicht alles in den Koffer passte…

Bis dann,

Juliane^^/)

Der letzte Tag verFLIEGT wie im Nu

Hallo zusammen!

So schnell kann’s gehen und der letzte Tag in Japan neigt sich dem Ende zu. Wenn ich an morgen denke habe ich absolut keine Lust. Immerhin sind die Koffer fast fertig gepackt, doch die müssen wir irgendwie zum Bahnhof befördern. Anstatt der U-Bahn werden wir mit dem Bus fahren. Wir haben gesehen, dass der bereits um kurz vor 6 fährt und das alle paar Minuten. Vielleicht kommen wir in den Berufsverkehr, aber wenn der eine Bus voll ist, nehmen wir halt den nächsten. Das ist wirklich von Vorteil in einer Großstadt.

Weiterlesen

Der vorletzte Tag :(

[Aus irgendeinem Grund funktionierte der Upload gestern nicht :(]

Huhu~

Übermorgen geht es bereits nach Hause, wie immer kam es mir gar nicht wie drei Wochen vor. Eben haben wir die Koffer schon mal so weit fertig gepackt, dass wir morgen nur noch den letzten Rest reinschmeißen müssen. Ansonsten gibt es auch heute nicht viel zu berichten, zumindest ist nichts Großartiges passiert.

Weiterlesen

Ich muss durch den Monsun…

Huhu 🙂

20180813_132752

Heute gibt es nicht viel zu berichten – außer, dass mir alles wehtut. Durch das ganze Laufen habe ich Muskelkater in den Beinen, was ich besonders bei Treppen merke. Wir waren in Nakano, besser gesagt beim Nakano Broadway. Es ging mit dem Bus dorthin, was 15-20 Minuten dauerte.

Weiterlesen

Shibuya und ein weiteres Mal Akihabara

Hallöchen~

20180812_135758Heute war ein wolkiger Tag und die Temperatur bei Weitem nicht mehr so schlimm, wie am Anfang. Nachdem wir ausgeschlafen hatten fuhren wir mit dem Bus nach Shibuya, danach wollten wir weiter nach Akihabara. Ich hatte ein paar Figuren dabei, weil ich die bei den Second-Hand-Läden wieder verkaufen wollte. Während der Busfahrt konnten wir noch etwas von der Umgebung sehen.

Weiterlesen

Comiket – Ich sehe Menschen

Hi 🙂

20180811_130313

Die Tage vergehen wir im Fluge. Heute besuchten wir den/die/das Comiket, Japans größte Konvention und Messe rund um Manga und Doujinshis. Wir besuchten sie bereits im Winter und wussten deshalb schon in etwa, was auf uns zukam. Massen von Menschen begegneten uns und wir mittendrin.

Weiterlesen

Shinjuku & Karaoke

Huhu 🙂

20180810_121141Heute trafen wir uns mit einer Freundin meiner Freundin. Sie wohnt bereits seit einer Weile hier und ich bin immer wieder aufs neue von ihrer Geschichte beeindruckt. Ich finde es sehr faszinierend, was sie sich hier alles aufgebaut hat. Wir trafen uns in Shinjuku und gingen Okonomiyaki essen.

Weiterlesen

Taifun? Wo ist er hin?

Huhu^^

20180809_121940Heute hatten wir eigentlich mit viel Regen und Wind gerechnet, doch anscheinend meinte es die Wetterfee gut mit uns. Wir bekamen Sonne ohne Ende und fuhren wie geplant nach Yokohama. Dort besuchten wir ein paar altbekannte Straßen und Läden, wirklich viel machten wir aber nicht.

Weiterlesen

Es regnet gar sehr

Hallo zusammen!

20180808_140627Heute ging es mit dem Shinkansen zurück nach Tokyo… ins verregnete Tokyo. Die Temperaturen sind absolut nicht mehr mit denen zu vergleichen, wie sie anfangs waren. Hier hat es bestimmt um 10 Grad abgekühlt, wenn nicht sogar noch mehr. Dafür ist die Luft sehr dick, hohe Luftfeuchtigkeit. Dass es in Tokyo (endlich) regnet, wussten wir bereits im Vorfeld; zuvor gab es hier eine sehr lange Hitzeperiode. Eine Frau in einem Geschäft hatte uns gesagt, dass es dieses Jahr besonders schlimm sei bzw. schlimmer, als sonst.

Weiterlesen