Land unter 🌧

Hi!

Aufgrund des Taifuns regnet es heute durchgehend. Teilweise sind starke Windböen dabei und der Regen wird schlimmer. Heute Nacht gab es Lautsprecherdurchsagen, wo vermutlich vor dem Taifun gewarnt wurde. ZĂŒge fahren nur eingeschrĂ€nkt, alle GeschĂ€fte sind geschlossen und fast alle Restaurants haben zu. Dennoch waren wir kurz draußen, da wir uns ja irgendwie mit Essen versorgen mussten.

So leergefegt habe ich die Straßen von Akihabara noch nie erlebt. Hier ist kaum jemand unterwegs und die Medien haben allen geraten, sich im Voraus mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Von den geschlossenen GeschĂ€ften erfuhren wir aber leider erst, als wir es mit eigenen Augen gesehen haben.

Auf der Suche nach einem Restaurant, was vielleicht doch offen hat, sind uns ein paar Leute mit TĂŒten entgegengekommen. Man konnte Cup Noodles erkennen, die wir uns auch kaufen wollten. Zum GlĂŒck hatte hier wirklich ein Laden noch offen, vermutlich der einzige auf der ganzen Einkaufsstraße. Dort haben auch wir uns eingedeckt und auf dem RĂŒckweg zum Hotel ist uns sogar zufĂ€llig ein kleines Restaurant aufgefallen, wo wir uns reinsetzen konnten.

Dort sind wir auf ein nettes PĂ€rchen aus der Schweiz gestoßen, mit dem wir ins GesprĂ€ch gekommen sind. Auch sie haben ein Hotel in Akihabara und reisen noch in den Westen in Richtung Osaka und Kyoto.

Nach dem Essen sind wir zurĂŒck ins Hotel, da wir leider draußen nicht viel machen können. Hier gĂ€be es noch einen Schrein zu besichtigen, bei dem wir noch nicht waren – aber der Regen sorgt leider dafĂŒr, dass man völlig durchnĂ€sst ankommt. Meine Klamotten musste ich alle zum Trocknen aufhĂ€ngen und meine Tasche ist auch komplett durchnĂ€sst. Leider wellt sich mein Reisepass jetzt etwas, aber es gibt wohl Schlimmeres im Leben. Zum GlĂŒck sind wir heute nicht nach Chiba gefahren, denn dort ist es laut den Medien derzeit richtig schlimm.

Ich bin gespannt, was die nÀchsten Stunden noch bringen werden.

Man liest sich ^^/)

Juliane

Werbeanzeigen

6 Kommentare zu “Land unter 🌧

  1. Oh, da habt ihr ja GlĂŒck gehabt, dass ihr etwas bekommen habt. GĂ€be es denn zur Not im Hotel etwas zu essen?

    Dann macht euch heute einen gemĂŒtlichen Tag im Hotel und passt auf euch auf. :]

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s