Abends in Shinjuku

Hallo zum 2. 🙂

Nachdem wir uns etwas ausgeruht hatten, sind wir noch mal losgezogen. Allerdings sind wir nirgendswo mehr hin und in Shinjuku geblieben. Zum einen war es schon zu spät und zum anderen hat uns etwas die Motivation gefehlt. 20150507_183158Als erstes sind 20150507_201441wir essen gegangen und waren jeweils in einem anderen Lokal. Meine Freundin hat sozusagen ein Stammrestaurant, aber ich möchte auch mal andere Sachen essen. Ich habe mir einen Laden ausgesucht, welcher nicht weit von ihrem entfernt war. Von außen nicht zu erkennen musste ich meine Speise am Automaten auswählen. Leider habe ich erst als ich die Bestellung sah festgestellt, dass ich so etwas ähnliches bereits die letzten Tage hatte. Dennoch war es lecker!

Nachdem wir uns gesträrkt haben, sind wir an 20150507_185908einem Resataurant vorbei gekommen, das deutsche Volksmusik gespielt hat. Zumindest klang es so ähnlich… es hörte sich sehr bayerisch an.20150507_195337 Wir sind dann etwas durch die Straßen gelaufen und in dem einen oder anderen Geschäft gewesen. Im Hello Kitty Laden waren wir selbstverständlich auch kurz drin! Zudem waren wir noch in einem Laden, wo wir Yaoi Mangas von Free! entdeckt haben – und wir haben einfach mal welche mitgenommen. Meine Freundin hat ihres auf der Straße direkt mal ausgepackt und wir haben uns etwas amüsiert.

Als wir ein 20150507_200751anderes Geschäft wieder verlassen wollten, haben wir die Treppe genommen (sind vorher mit dem Aufzug hoch) und es hangen an den Wänden überall Plakate von den Hostessen. Ich musste natürlich ein paar Fotos machen, während meine Freundin schon mal vorgelaufen ist. Zwischendurch rief sie, dass wir niemals unten ankommen werden (oder ich), da dort einfach so viele Plakate hingen! Froh gelaunt sind wir dann weiter und haben uns jeweils einen Bubble Tea gegönnt. Wir sind noch weiter durch die Straßen gelaufen, wo wir 20150507_203557auch wieder an den ganzen Clubs vorbei kamen. Auch hier habe ich noch mal Bilder gemacht wo meine Freundin meinte, dass ich peinlich sei und das unauffällig machen sollte. Ich sag mal so, ich habe nicht drauf geachtet, ob wir (oder ich) angeguckt werde(n). Ich hatte auf jeden Fall meinen Spaß 😀

Danach sind wir zu ihrem Hotel gelaufen, wo wir auch meine Mangaausbeute betrachtet haben. Wir haben heute auf jeden Fall sehr viel gelacht 🙂

20150507_230110Hier noch ein Bild mit dem Briefpapier, was ich ergattert habe. Ich werde trotzdem noch mal den anderen Laden besuchen, wo ich auch schon welches gekauft habe. Es war recht günstig, weswegen ich so zugeschlagen habe. Das reicht eine Weile!

Morgen werden meine Frendin und ich dann unabhängig von einander unterwegs sein. Ich werde definitiv etwas länger schlafen und noch mal zum Tokyo Tower fahren und hoffe, dass das Wetter gut wird. Es soll teilweise etwas bewölkt sein, mal gucken. Auf jeden Fall werde ich dann nach oben fahren!

Man liest sich ^^/)
Juliane

2 Kommentare zu “Abends in Shinjuku

  1. Hallo mein Schatz, mach das unbedingt,
    es bleibt bei euch in den nächsten Tagen bewölkt. Allerdings frage ich mich, ob du dazu noch Zeit hast, wenn du „erwas länger“ schläfst;-)

    Ich habe den Link mal weitergegeben, es gibt einige Leute, die deine Reise unheimlich spannend finden, und dann brauche ich nicht so viel zu erzählen

    ich drück dich…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s