Flucht vor Kälte und Nässe

Hallo 🙂

Wie es der Zufall so will, kann ich morgen ins warme und hoffentlich trockene Japan flüchten. Die Zeit von der Planung bis jetzt verging wie im Fluge und ich freue mich wahnsinnig. Zum Glück bin ich mittlerweile wieder fit, da ich mit einem grippeartigen Infekt im Bett lag. Allerdings hat mich das davon abgehalten, eine Erkundungstour zum Fuji im Vorfeld zu buchen – vielleicht ergibt sich noch etwas vor Ort.

Den ersten Schrecken haben wir bereits hinter uns. Wir fliegen dieses Mal über München, weil wir von dort aus nach Haneda und nicht nach Narita fliegen können – sind also direkt näher beim Geschehen und müssen nach der Ankunft nur noch ca. 20 Minuten mit der Bahn fahren. Jedenfalls haben wir für den Flug von München nach Tokyo die Economy höher gestuft und ich bekam eine E-Mail, dass die Höherstufung nicht möglich sei und mir keine weiteren Kosten berechnet werden würden. Schade nur, dass die Kosten dafür bereits seit einem halben Jahr bezahlt sind. Also hat meine Freundin bei der Lufthansa angerufen und nachgefragt, auf der Internetseite wurde alles richtig angezeigt. Auch der Mitarbeiter meinte, dass dort nichts hinterlegt sei und die Höherstufung gelten würde.

Ich bin mal gespannt, was uns alles erwarten wird. Der Flieger von Düsseldorf nach München startet um 13:30 Uhr.

 

Man liest sich ^^/)

Juliane

Werbeanzeigen

6 Kommentare zu “Flucht vor Kälte und Nässe

  1. „Letztens“ noch im Flur drüber gesprochen, bist du jetzt schon wieder auf dem Weg.
    Man ging das schnell…
    Wünsche dir bzw. euch eine tolle Reise, freue mich schon auf Berichte! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s